Kunstvermittlung

Hero.jpg

Herbstworkshop:
„ Der Held-die Heldin in Dir“

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI!!!!!

Samstag, 21.10.,  Sonntag, 22.10. und Sonntag, 5.11. 2017 jeweils 14-17 Uhr
sowie Sonntag, 12.11. 2017 14-16 Uhr
alle o.g. Termine zählen als ein Workshop!

Der Schwerpunkt des Workshops besteht in der Herstellung einer figürlichen Plastik aus Ton, die anschließend bemalt wird.
Wir werden uns  zunächst in den Räumen des Museums  mit dem bildhauerischem Werk von Reinhold Begas und Carl Begas d.J. beschäftigen. Dabei werden wir in einem gemeinsamen Gesprächskreis erörtern, welche Bedeutung der Begriff Held für das eigene Leben hat. Dann  beginnen wir mit der Herstellung einer eigenen Skulptur, die, nach dem sie gebrannt wurde, anschließend bemalt wird.

Teilnehmer*innenzahl: 10

Die Workshops sind kostenfrei, das Material wird gestellt. Treffpunkt ist das Foyer des Museums

logosnip.PNG

Lebendig illustrierter Kinderführer durch das BEGAS HAUS DSCF4757klein.jpg

Kleiner Gott Amor führt an Kunstwerken entlang

Das BEGAS HAUS – Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg stellte im Mai 2016 seinen druckfrischen Kinderführer vor: „Amor und das BEGAS HAUS“ von Britta Derichs mit Illustrationen von Yvonne Adams. Darin führt der kleine Gott Amor ein Geschwisterpaar munter kindgerecht erzählend an den Kunstwerken im BEGAS HAUS entlang und vermittelt spielerisch den Hintergrund der Kunstwerke sowie die Lebensgeschichten ihrer Schöpfer. Die im Kinderführer erläuterten Werke sind im Museum durch einen Amor-Aufkleber neben den Exponaten gekennzeichnet.

Der Kinderführer ist für € 10,00 an der Museumskasse erhältlich.

Hrsg.: Barbara Jacobs, Rita Müllejans-Dickmann
Text: Britta Derichs
Illustrationen: Yvonne Adams

img_1967.jpg

Herbstferien-Workshop
„Ich male Muster – Ornamente in der Kunst“

DER WORKSHOP IST AUSGEBUCHT!!!!

Dienstag, 24.10. bis Donnerstag, 26.10.2017
jeweils 14–17 Uhr
Finissage: Donnerstag, 17–18 Uhr

Zusammen wollen wir der Frage nachgehen: Was ist ein Muster? Was ist ein Ornament? Wir begeben uns auf die Suche nach Ornamenten in den Kunstwerken im Begas Haus. Ausgehend von alten Mustervorlagen entwerfen wir eigene Ornamente auf Papier mit verschiedenen Mal- und Zeichentechniken. Anschließend übertragen wir Ornamente auf Gebrauchsgegenstände, z. Bsp. auf Rahmen, Pappteller, Tetrapacks, Stoffe u. ä. Alle Kreationen und Objekte werden am letzten Workshoptag in einer kleinen Finissage präsentiert.

Teilnehmer*innenzahl: 10


Die Workshops sind kostenfrei, das Material wird gestellt. Treffpunkt ist das Foyer des Museumslogosnip.PNG

Heinsberg_Besuch_im_BEGAS-Haus_16.06.2017_018.JPGSo macht Museum Spaß! Wir bedanken uns bei den Schülern des sozialwissenschaftlichen Kurses SW 10 der Realschule Oberbruch und ihrem Lehrer Harry Seipolt für den tollen Besuch.